Effizienz und Kosteneinsparung sind die Anforderungen an eine Automatisierung des LKW-Verkehrs auf dem Gelände. Der gesamte Prozess von der Einfahrt, der Verladung inklusive selektiver Zugangskontrolle sowie der Ausfahrt sind Bestandteil des Anforderungspakets einer Automatisierung.

Yard-Managementist das Werkzeug der Zukunft. Die zeitgenaue „Just in time“ Planung von LKW- und Warenströmen wird in der schnelllebigen Arbeitswelt immer wichtiger. Ebenfalls nimmt in diesem Zusammenhang die Abfertigung des LKW-Verkehrs einen enormen Raum ein. Dabei ist nicht nur die Abbildung von komplexen Prozessen ein Thema. Oftmals wird eine semiautomatische LKW-Steuerung benötigt, die möglichst flexibel und ohne größeren Aufwand funktioniert.
Hier kommt nun TALOS von Rexroth-IC ins Spiel. Durch das Workflow-Modul ermöglicht TALOS dem Anwender, sich einen eigenen und individuellen LKW-Workflow mit den für ihn benötigten Workflowsteps entweder selbst oder durch das Fachpersonal von Rexroth-IC aufbauen zu lassen. Bei einer selbständigen Erstellung empfehlen wir eine vorhergehende intensive Schulung durch das Fachpersonal von Rexroth-IC. Im Hause Rexroth-IC steht in der Regel bei jedem Prozess der Gedanke der Zutrittskontrolle im Vordergrund. Diese Philosophie hat uns veranlasst, die wichtigsten Schritte eines Belade- bzw. Entladevorgangs als anpassbaren Workflow im Modul „LKW-Abwicklung“ zu implementieren. Nachfolgend sind die einzelnen Schritte der LKW-Abwicklung skizziert.

  • Erfassung vor der Einfahrt und Ausgabe der berechtigten Chipkarte:  Die notwendigen Daten für einen reibungslosen Ablauf werden erfasst. Wie viele Daten und welche Informationen davon verpflichtend sind, obliegt dem Anwender. An diesem Punkt ist es auch möglich, die Schnittstellentechnologie von TALOS zu nutzen.
  • Erfassen der Einfahrtszeit über die Chipkarte: Dies erfolgt automatisch bei der Einfahrt.
  • Erfassung der Beendigung des Ladevorgangs: Erfassung erfolgt auf elektronischem Weg über die Chipkarte.
  • Abmeldung und Ausfahrtsberechtigung abholen:Die für den ordnungsgemäßen Abschluss eines Ladevorgangs notwendigen Daten werden erfasst und über das Einlesen der Chipkarte der spätestes Ausfahrtszeitpunkt festgelegt. Diese Zeit ist als einfach änderbarer Systemparameter hinterlegt.
  • Erfassen der Ausfahrtszeit

Für statistische Zwecke gibt es die Möglichkeit Listen nach unterschiedlichsten Selektionskriterien anzeigen zu lassen. Wie im gesamten TALOS besteht natürlich auch hier die Möglichkeit, die Onlineliste als EXCEL-Datei zu exportieren.