Im 4. Quartal 2015 wird die B. Rexroth the identity company GmbH Seminare zu den Themen Zutrittskontrolle und Personalzeiterfassung bei der IHK Aschaffenburg anbieten.

Das Seminar zur Zeiterfassung richtet sich vor allem an Personalverantwortliche und Geschäftsführer mittels

tändischer Unternehmen mit 10 bis 1.000 Mitarbeitern. 
Inhaltlich werden die Einführung, Planung und Realisierung einer Zeiterfassung behandelt. Hier stellen wir z. B. Gründe vor, die für eine elektronische Zeiterfassung sprechen und was grundsätzlich zur Einführung benötigt wird. Außerdem wird es unter anderem um gesetzliche Grundlagen, den Aufbau und Gestaltung eines Zeitmodells und technische und vertragliche Voraussetzungen gehen.
Ziele des Seminars sind die Vorteile einer elektronischen Zeiterfassung aufzuzeigen und neue gesetzliche Regelungen und deren Erfüllung durch die Zeiterfassungssoftware vorzustellen.

Das Zutrittskontrolle-Seminar richtet sich an Projektverantwortliche, Werkschutzbeauftragte und Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen mit 30 bis 10.000 Mitarbeitern.
Es werden die Themen Einführung, Planung und Realisierung einer Zutrittskontrolle behandelt. Beispielsweise werden wir vorstellen, welche Arten von Zutrittskontrollen es gibt und welche Gründe für die Einführung einer Zutrittskontrolle sprechen. Weiterhin zeigen wir Ihnen, welche rechtlichen Rahmenbedingungen und welche technischen Voraussetzungen berücksichtigt werden müssen.
Als Ziel des Seminars steht die Vermittlung von Einsatzmöglichkeiten und des Ablaufs bei der Planung und Inbetriebnahme der Zutrittskontrolle, sowie ein technischer Überblick über verschiedene Identifikationsmöglichkeiten, Ausweismedien und Tür- und Tortypen.

Weitere Informationen erhalten Sie zeitnah zu den Seminaren auf unserer Webseite www.rexroth-ic.de und bei der IHK Aschaffenburg www.aschaffenburg.ihk.de .