Wir erfassen, andere rechnen

Die TALOS Zeiterfassung ist ein umfangreiches System, mit dessen Hilfe die Verwaltung von Arbeitszeitkonten oder einfach nur der Arbeitszeit aller Mitarbeiter sehr vereinfacht werden kann. Zudem erhalten Unternehmen auf diese Weise einen genauen Überblick darüber, wann einzelne Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz sind, sodass sich viele Abläufe effizienter organisieren lassen.
 

Zeiterfassungssystem für eine einfache Verwaltung

Diese Form der Zeiterfassung überzeugt mit einer Reihe von Charakteristika, die bei solchen Systemen keineswegs selbstverständlich sind. Dazu zählen unter anderem folgende Aspekte:

  • unterschiedliche Lesetechniken
  • Buchungen in Echtzeit
  • Erfassung der Zeitbuchung über Terminals
  • Sammeln der Buchungen in einer Datenbank
  • Visualisierung der Kontostände am Terminal


Wie Sie sehen, handelt es sich hier um weit mehr als eine einfache Stechuhr. Dem tragen wir auch bei der Benutzung Rechnung, denn das System funktioniert berührungslos.

Um die Verwaltung weiter zu vereinfachen, ist auch die Übergabe der Daten an Abrechnungssysteme möglich, wie beispielsweise SAP oder Paisy. Das erleichtert die Arbeit der Lohnbuchhaltung erheblich, zudem erhalten sämtliche Mitarbeiter genaue Gehalts- und Arbeitszeitabrechnungen.
 

Elektronische Zeiterfassung bietet viele Vorteile

Mit Hilfe eines elektronischen Systems zur Arbeitszeiterfassung profitieren Arbeitgeber gleich von mehreren Vorteilen. Zum einen werden interne Abläufe, wie oben schon erwähnt, oft deutlich vereinfacht, denn die Arbeitszeiten von Mitarbeitern können exakt aufeinander abgestimmt werden. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, ihren Mitarbeitern flexible Arbeitszeitmodelle anzubieten, die im immer stärker werdenden Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte eine wichtige Rolle spielen können. Zu guter Letzt lassen sich verschiedene Verträge leicht überwachen – in den meisten Unternehmen gibt es schließlich längst nicht mehr nur Angestellte, die in Vollzeit oder mit einer halben Stelle in Teilzeit arbeiten. Dazwischen sind die verschiedensten Modelle denkbar, bei Bedarf können zudem auch Beschäftigte in das System aufgenommen werden, deren Tätigkeit von vornherein nur zeitlich befristet ist.

Die Abbildung standardisierter Schnittstellen sowie die leichte Austauschbarkeit von Hardware und Hostsystem sind weitere Aspekte, die für unser Zeiterfassungssystem sprechen. Darüber hinaus wird die Personalverwaltung merklich entlastet, da die Mitarbeiter ihre Kontostände an den einzelnen Terminals einsehen können. Ferner erfolgt die Kontrolle der Buchungen in TALOS.
 

Technische Umsetzung der Arbeitszeiterfassung

Die elektronische Zeiterfassung von TALOS dient als Datenlieferant für SAP sowie für andere ERP-Systeme. Durch die Anbindung an Lösungen wie SAP oder Paisy lassen sich Stammdaten des Personals einfach übertragen, darüber hinaus werden alle Buchungen in einer eigenen Datenbank gesichert. Dadurch ist sichergestellt, dass es zu keinen Fehlern bei der Abrechnung kommt – ein Vorteil sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer.


Haben wir mit diesem Artikel Ihr Interesse geweckt, informieren Sie sich auf unserer Seite auch über die Arbeitsphilosophie und weitere Leistungen unseres Unternehmens.